TSV 04 Nieder-Mörlen

Mitglieder-Login

HeuteHeute320
GesternGestern478
WocheWoche2257
MonatMonat8630
TotalTotal1061398

- - - - 15. Skiwiesenlauf - - - Sonntag, 29. April 2018, ab 9:00 Uhr - - - Start und Ziel: Nieder-Mörlen, Frauenwaldstraße - - - - -

Tanzgruppe „Spirit“

Für 11 Jahre Bühnenpräsenz

gab es in 2015 den Bürgermeisterorden

 
Die Tanzgruppe Spirit wurde anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des TSV Nieder-Mörlen im März 2004 gegründet. Erste Treffen und Tanzproben fanden bereits im Oktober 2003 statt, damals bestand die Gruppe aus acht Tänzerinnen.
 
Bei der Festmatinee im April 2004 wurde dann „Under the moon of love“, einstudiert von der damaligen Trainerin Rieke Rapp, uraufgeführt.
Mit „Staying alive“ auf die Musik der Bee Gees starteten 2005 die mittlerweile traditionellen Auftritte bei der Fasnachtsveranstaltung der katholischen Kirchengemeinde. Es folgten 2006 die „Schneemänner" und der allgemeine Saisontanz „Relight my fire“. Im Jahr 2007 wurde dann ein Rock´n Roll aufgeführt auf „One, two, three, four, five a clock rock“.
  
Im selben Jahr war die Gruppe beim Hessentag in Butzbach vertreten. Bei einer Veranstaltung des Sportkreises Wetterau und des Landessportbundes erlebte „Spirit“ mit dem Tanz „Staying alive“ einen ersten Höhepunkt, eine Fernsehbegleitung durch den HR.
 
2008 trat man erstmals bei der Konkurrenz, beim Kappenabend der freiwilligen Feuerwehr Nieder-Mörlen, auf. Frankie goes to Hollywood lieferte mit „Relax don´t do it“ die Musik zum damaligen Tanz. Außerdem konnte die Tanzgruppe stolze 12 Tänzerinnen verzeichnen (Höchststand).
Das folgende Jahr 2009 stand ganz im Zeichen von ABBA.
 
Für das Jahr 2010 wurde der „CanCan“ von Jaques Offenbach einstudiert. Diesmal mit ganz besonderer Musik. Es wurde auf Livemusik des Jugendblasorchester Bad Nauheim getanzt. Der Tanz schlug wie eine Bombe ein und die Mädels konnten sich vor Auftritten nicht retten! 
Ebenfalls 2010 stand mit der Landesgartenschau in Bad Nauheim ein weiterer Höhepunkt an. Hier war die Tanzgruppe bei einer Veranstaltung des Sportkreises Wetterau mit drei Tänzen präsent.
 
Es folgten, 2011 „SplishSplash“, 2012 ein Tanz auf „Girls, girls, girls“ von den Sailers und 2013 ein Tanz nach Samba-Rhythmen. 2014, im letzen Jahr, waren die Hexen los!
 
Im Jahr 2015 wurde auf die Musik von Rocklegenden getanzt, wie Queen, Kiss, ACDC…..2016 stand tänzerisch unter russischer Flagge. Im Jahr 2017 heißt es Ahoi, Matrosen!
 
Auftritte der Tanzgruppe: bei Vereinsveranstaltungen, der katholischen und Senioren Fastnacht, am Dorffest, an der Kerb und diversen privaten Feiern (runde Geburtstage, Firmen-Weihnachtsfeiern etc.)
 
Zurzeit besteht die Tanzgruppe aus 12 Tänzerinnen und wird trainiert von Ulrike Herr aus Ober-Mörlen.
Von Anfang an dabei sind: Gaby Becker, Bärbel Brauburger, Beate Dietz, Silvia Gerecht, Carmen Nader und Patricia Röhr, im Laufe der Zeit dazu gekommen, Heike Schnoor, Steffi Wolf, Patricia Philipp, Sabine Ratz, Barbara Finkeldey und zuletzt Christiane Kahlert.
 
Trainingszeiten:
Montag 21.00 – 22.00 Uhr Frauenwaldhalle
Informationen bei Trainerin:
 Ulrike Herr 06002/5914
 
Aktuelles

Powered by Joomla!