TSV 04 Nieder-Mörlen

Mitglieder-Login

Egal ob Kugelstoßen oder Schleuderball...

 

... oder zukünftig ein Triathlon mit den Disziplinen Sackhüpfen, Holzstammweitwurf und einer finalen "rohe-Eier-Jonglage" ...

 

... all das finden Sie in der Sparte "Fitness im TSV"

Gaumeisterschaften !!   Was ist das  ??

Die Gaumeisterschaften im Trampolinturnen sind, ähnlich wie das Gaukinderturnfest, Nachwuchswettkämpfe im Breitensportbereich. Anfänger und die Jüngsten bekommen hier die Gelegenheit ihr Können zu messen und zu zeigen.

Einmal im Jahr werden sie vom zuständigen Turngau ausgerichtet. Es müssen vorgegebene Pflichtübungen, entsprechend dem Jahrgang, geturnt werden, daneben gibt es auch Kürübungen die gezeigt werden und mit in die Wertung einfließen.

Nach einer Einturnphase werden zwei Durchgänge nach Jahrgang absolviert. Durch ein Kampfgericht werden diese bewertet und die besten 10 eines jeden Jahrgangs kommen in das Finale. Hier werden die Wertungen auf null gesetzt und es zählt nur der Finaldurchgang.

Erste Teilnahme bei den hessischen Synchron-Meisterschaften im Trampolinturnen

Am Sonntag, 27. August 2017 fanden die diesjährigen Hessischen Synchron Meisterschaften in Dietzenbach statt.

IMG 20170827 WA0003

Der TSV 04 Nieder-Mörlen hatte zum ersten Mal in Kooperation mit den Dauernheimer Kängurus ein synchron Paar gestellt.                         

Laura (vom TSV 04 Nieder-Mörlen) und Sina (Kängurus) waren zum ersten Mal dabei und konnten sich gleich ein Platz auf dem Podest erkämpfen.

Nur dreimal vorher zusammen trainiert und beim ersten, von drei Durchgängen, gleich auf Platz eins. Die beiden haben sich im Wettkampf gut auf einander eingespielt. Leider haben beim Finale die Nerven nicht so mitgemacht, beim letzten Durchgang lief nicht alles glatt, sodass am Ende aber trotzdem ein toller dritter Platz heraus kam.

     IMG 20170827 WA0058     IMG 20170827 WA0053   IMG 20170827 WA0055

Laura wird mit ihrem Zweit-Startrecht für die Dauernheimer Kängurus am 30.09.2017 bei den hessischen Mannschaftsmeisterschaften in Frankfurt mit an den Start gehen.

Erste Teilnahme an hessischen Synchron-Meisterschaften im Trampolin

Am Sonntag, 27. August 2017 fanden die diesjährigen Hessischen Synchron Meisterschaften in Dietzenbach statt. Der TSV 04 Nieder-Mörlen hatte zum ersten Mal in Kooperation mit den Dauernheimer Kängurus ein synchron Paar gestellt.

                    IMG 20170827 WA0055             IMG 20170827 WA0058

Laura (vom TSV 04 Nieder-Mörlen) und Sina (Kängurus) waren zum ersten Mal dabei und konnten sich gleich ein Platz auf dem Podest erkämpfen.

Nur dreimal vorher zusammen trainiert und beim ersten Durchgang (von drei) gleich auf Platz eins. Die beiden haben sich im Wettkampf gut auf einander eingespielt. Leider haben beim Finale die Nerven nicht so mitgemacht, beim letzten Durchgang lief nicht alles glatt, sodass am Ende aber trotzdem ein toller dritter Platz heraus kam.

Wieder dabei beim Gaukinderturnfest am 18. Juni 2017

Das Wetter spielte dieses Jahr mit und unter besten Voraussetzungen nahmen 16 Mädels vom TSV Nieder-Mörlen an den Wettkämpfen teil.

Um 7 Uhr 30 wurde von Nieder-Mörlen aus nach Geiß-Nidda, zum Austragungsort, gestartet.

Nach dem das Zelt aufgeschlagen war, wurde das Gelände erkundet und die Gerätebahnen in Augenschein genommen.

An dieser Stelle auch ein riesen Lob an die Übungsleiterinnen die jedes Jahr immer wieder fleißig mit den Kindern üben und sie auch an diesem besonderen Tag begleiten und sie unterstützen. So konnten alle ihre Wettkämpfe absolvieren und gut bestreiten.

Alle absolvierten einen gemischten Vierkampf, bestehende aus Sprung, Boden, 50m-Lauf, Weitsprung oder Schlagballwurf 80g.

Beste TSV- Teilnehmerin war Livia im Wettkampf Nr.31, sie erlangte den „undankbaren“ vierten Platz von insgesamt 23, gefolgt von Elisa auf Platz 5.

Im stärksten Wettkampf Nr. 30 mit 46 Teilnehmerinnen, kam Delphine auf einen guten 7 Platz. Grethe holte sich in Wettkampf Nr. 32 den 5. Platz von 43 Turnerinnen. Anmerkung der Übungsleiterin, keine ist „Letzte“ geworden!

Der Höhepunkt eines jeden Gaukinderturnfestes sind die Staffelläufe. Auch hier war der TSV wieder mit vier Staffeln dabei. Leider wurde eine Staffel disqualifiziert.

Die beste Pendelstaffel Nieder-Mörlen II (Wettkampf Nr.41) belegte den 4. Platz von insgesamt 11 Staffeln in diesem Wettkampf.

Insgesamt waren im Vergleich zum Jahr zuvor wieder mehr Kinder am Start, mit ca. 550 war es eines der stärkeren Gaukinderturnfeste im Turngau Wetterau-Vogelsberg.

Link zur Ergebnisliste: http://www.turngau-wv.de/fileadmin/Dokumenten/Siegerlisten/2017/2017_GKTF.pdf

Aktuelles

Powered by Joomla!