TSV 04 Nieder-Mörlen

Mitglieder-Login

HeuteHeute229
GesternGestern440
WocheWoche1608
MonatMonat7421
TotalTotal1021953

- - - - Aktuelles - - - Bericht über die TSV - Adventwanderung 2017 endlich auch mit Bilder - - -

TSV-Läufer beim Silvesterlauf 2017 in Gießen

 

Vier TSV-Akteure beendeten am Silvestertag bei bestem Laufwetter im "Wohlfühltempo" das Laufjahr 2017

 IMG 20171231 WA0003

(vlinre)

Ralf auf der Halbmarathondistanz (HM) in 1:41:08

Nick beim 10er in 51:10

Michael beim HM in 1:36:04, sowie

Alex ebenso beim HM, in 1:48:53

 

Als nächsten Wettkampf haben sich die TSV-Läufer den 50km-Ultramarathon in Rodgau vorgemerkt

Am 27. Januar 2018 findet dieser Lauf statt. Zuschauerfreundlich wird eine 5km-Runde 10 mal gelaufen

Fans und Unterstützer sind willkommen, Jedoch kann nicht erwartet werden, dass die TSV'ler die aktuelle Bestzeit von Benedikt Hoffmann mit 2:57:26 unterbieten werden

(bk)

 

 

Müller silber 2017 1024 x 768

Mitternachtssport, was ist das?

Diese Frage hören die Übungsleiterinnen vom TSV 04 Nieder-Mörlen immer wieder, wenn sie von ihrem Dienst beim Mitternachtssport der Stadt Bad Nauheim erzählen.

Alle 14 Tage samstags von 20.00 bis 24.00 Uhr gibt es die Möglichkeit für Jugendliche und junge Erwachsene sich sportlich zu betätigen, neue Sportarten kennen zu lernen, auszuprobieren und nette Menschen zu treffen.

In der Sporthalle am Solebecken findet das regelmäßige Angebot statt. Jugendliche bis 14 Jahre dürfen bis 22.00 Uhr bleiben, in Begleitung eines Elternteils bis 24.00 Uhr. Neben den klassischen Sportarten wie Fußball, Volleyball, Badminton, Basketball gibt es Top-rope-klettern und bouldern. Das Groß-Trampolin ist fast immer aufgebaut und kann getestet werden, auf Wunsch wird auch das Minitrampolin aufgebaut. Es können auch gerne eigene Ideen mit eingebracht werden, so wurde auch schon mal ein Parcours aufgebaut.

Mitternachtssport 001 1024 x 768 2

Es soll auch eine Begegnungsstätte für Flüchtlinge werden. Ende letzten Jahres wurde in diesem Zusammenhang neues Material über das Förderprogramm „Sport und Flüchtlinge“ angeschafft, darunter unter anderem auch eine Slackline!

Das Mitarbeiterteam setzt sich zusammen aus SportstudentenInnen, ÜbungsleiternInnen und MitarbeiterInnen des Jugendhaus „Alte Feuerwache“ der Stadt Bad Nauheim.

Termine 2018: 20.01., 03.02., 17.02., 03.03., 17.03., 14.04., 28.04., 12.05., 26.05., 09.06., 11.08., 25.08., 08.09., 22.09., 20.10., 03.11., 17.11., 01.12. und 15.12.!

Carmen Nader und Beate Dietz überreichten für das Jahr 2017 insgesamt 32 Urkunden für das Deutsche Sportabzeichen

Sportabzeichen2017 002 1024 x 768

Vereinsmitglieder vom TSV 04 Nieder-Mörlen, Gäste und auch Menschen mit Behinderung waren bei der diesjährigen Sportabzeichen-Saison dabei. Dieses Jahr war die Saison besonders lang, von Mai bis November standen die beiden Übungsleiterinnen fast jeden Dienstag zur Verfügung, und trotzdem haben es leider einige, aus verschiedenen Gründen, nicht geschafft alles zu absolvieren. Der Vorsatz es nächstes Jahr zu schaffen ist aber da!

Bei einem gemütlichen Abend im Vereinsheim wurden die Urkunden feierlich überreicht. Im Jugendbereich wurden 4 x Silber und 4 x Gold verliehen, bei den Erwachsenen wurden 1 x Bronze, 5 x Silber und 18 x Gold abgelegt. Neben den Urkunden gab es für jede und jeden TeilnehmerIn einen kleine Glückskäfer.

Erstmalig konnte auch in dem Bereich Ausdauer das Radfahren (20 KM) abgenommen werden, Dank Anton Koppai (Prüfberechtigung Deutsches Radsportabzeichen), der sich bereit erklärt hatte eine Strecke auszukundschaften.

Einige Bereiche bzw. Disziplinen wurden auch mit Turnübungen absolviert, da Beate Dietz in Besitz der C-Trainer Lizenz Leistungssport Trampolinturnen ist.

Auch 2018 wird wieder die Möglichkeit angeboten, für das Deutsche Sportabzeichen zu trainieren und natürlich wird auch die dazugehörige Abnahme erfolgen.

Alle Mitglieder und nicht Mitglieder, Menschen mit und ohne Behinderung sind herzlich dazu eingeladen. Teilnahme ist ab 6 Jahren möglich, nach oben sind keine Grenzen gesetzt.

Also, wer Spaß, Freude an Bewegung hat und ein kleines bisschen Ehrgeiz besitzt, ist herzlich Willkommen.

Wanderung des TSV Nieder – Mörlen am 10.12.2017

 

                         1712 Adventwand 015

 

Wird hier eine Wanderung schon zur Tradition?

Wieder ging die Adventwanderung von der Frauenwaldhalle zur Eichberghütte, die oberhalb von Nieder – Mörlen gelegen ist. 35 Wanderer marschierten im Tiefschnee zur Hütte. Es war der einzige Wintertag in 2017 mit Schnee.

Die Hütte war vom Nikolaus wieder nett dekoriert. In einer Schale brannte ein wärmendes Feuer, es gab heißen Kakao (einige Becher waren mit Rum verfeinert) und Hefemänner zur Stärkung. Auch für den besinnlichen Teil wurde etwas Weihnachtliches vorgetragen.

Zur Bergweihnacht auf dem Johannisberg erfolgte die Weiterwanderung individuell, wobei die Meisten, bei immer noch starkem Schneefall, den direkten Heimweg vorzogen.

Das Wanderjahr 2017 hatte somit seinen Abschluss gefunden. Es war für mich das 2. Jahr als Wanderwart. Feststellen kann ich, daß die Wanderungen angenommen werden und die Anzahl der Mitwanderer sich bei ca. 30 … 35 Personen einpegelt, wobei es sich nicht immer um die Gleichen handelte.

Allen Wanderfreunden wünsche ich besinnliche Festtage und ein gutes 2018. Schauen wir mal, wo uns die Wanderschuhe im nächsten Jahr hinführen.

Anton Koppai
1. Wanderwart

 

1712 Adventwand 002

Kurz nach dem Start an der (fast) eingeschneiten Mehrzweckhalle...

 

1712 Adventwand 004 2

... ging es über die Usa Richtung Frauenwald...

 

1712 Adventwand 005 2

... direkt auf die "Rundfahrt" ...

 

1712 Adventwand 010

... bis zur "Eichberghütte" ...

 

1712 Adventwand 019

... wo wärmendes Feuer, weihnachtlich-literarisches ...

 

1712 Adventwand 015  1712 Adventwand 011

... sowie kulinarisches von einer "himmlichen Abordnung" feilgeboten wurde

 

1712 Adventwand 016

Noch eine Stärkung, bevor die TSV-Adventwanderung zur Bergweihnacht fortgesetzt wurde...

 

1712 Adventwand 001 2

... dessen Angebot mit viel Einsatz winterlich dekoriert war

 

Ja, diese Wanderung ist zur Tradition geworden !!!

 

 

 

Aktuelles

Powered by Joomla!