TSV 04 Nieder-Mörlen

Mitglieder-Login

Einladung zur Jahreshauptversammlung 

am Mittwoch, den 27. März 2019 um 19:30 Uhr

im TSV - Vereinsheim

Fußgasse 46, 61231 Nieder – Mörlen

 

Tagesordnungspunkte:

1. Eröffnung durch den Geschäftsführenden Vorstand
2. Gedenken an unsere verstorbenen Mitglieder
3. Bericht des Geschäftsführenden Vorstandes
4. Berichte der Abteilungen: Badminton, Handball, Laufen, Tischtennis, Turnen, Volleyball und Wandern
5. Bericht des Kassenwartes
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Entlastung des Vorstandes
8. Wahl des Wahlleiters
9. Neuwahl eines Kassenprüfers für die Jahre 2019/ 2020
10. Satzungsänderungen*
11. Wahl des/ der Vereinsrepräsentant/-in, Sportsprechers/ -in, Beitragskassierers/ -in und Beisitzer/ -in
12. Anträge
13. Verschiedenes

*Die Satzungsänderungen sind in den Schaukästen der Frauenwaldhalle und in Bad Nauheim, sowie auf der Homepage (Link) einsehbar.
Anträge müssen bis zum 20. März 2019 bei der Schriftführerin Jasmin Schmidt eingegangen sein.

Alle Dokumente befinden sich im Download Bereich (Link).

Nieder-Mörlen, 27. Februar 2019
Jasmin Schmidt (Schriftführerin)

 

Anmeldung: Wanderung des TSV Nieder-Mörlen am 31.03.2019

Wir haben noch Winter, aber die warmen Sonnentage erinnern schon sehr an das nächste Frühjahr. Dem Thema „Frühlingserwachen“ widmet hat sich auch der Hessenpark in Neu – Anspach. Das soll unser nächstes Erlebniswanderziel sein.

Auf Schusters Rappen ist das Ziel etwas zu weit, nämlich 21,5 km oder 4,5 Stunden. Deshalb habe ich mir folgende Variante ausgedacht:

Þ                         Wir fahren mit dem Bus um 08:43 h ab Nieder – Mörlen nach Ziegenberg.

Þ                         Von dort Wanderung an der Usa entlang in Richtung Usingen, welches wir rechts liegen lassen.

Þ                         Weiter über Westerfeld in das Erlenbachtal und dort zum Freilichtmuseum Hessenpark, wo wir die Frühblüher in der Gärtnerei und Kostproben aus der Frühjahrsküche genießen können.

Das sind nach Routenplaner 15,2 km oder 3,5 Stunden.

Þ                         Zurück geht es nach einem Fußmarsch zum Bahnhof Anspach. Von dort um 16:46 h mit der Hessischen Landesbahn nach Friedrichsdorf. Umsteigen in den Zug nach Friedberg. Weiter mit dem Zug nach Bad Nauheim und dem Bus nach Nieder – Mörlen, wo wir um 18:08 h eintreffen werden.

Soweit der bisherige Planungsstand. Was ich jetzt brauche ist die Teilnehmerzahl, wegen Fahrkarten, Eintrittskarten, Platzreservierungen usw. Bisher gehe ich von 20 Personen aus.

Wer bei der nächsten „Erlebnis – Wanderung“ des TSV Nieder – Mörlen am 31.03.19 dabei sein möchte, meldet sich bitte bis zum 17.03.19 per eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Auch schriftlich über meinen Briefkasten am Hoftor geht. Gäste sind willkommen. Weitere Informationen nach dem Meldeschluss.

Anton Koppai
1. Wanderwart

15-jähriges Jubiläum der Tanzgruppe Spirit vom TSV 04 Nieder-Mörlen

Die Tanzgruppe Spirit wurde anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des TSV Nieder-Mörlen im März 2004 gegründet.

Erste Treffen und Tanzproben fanden bereits im Oktober 2003 statt, damals bestand die Gruppe aus acht Tänzerinnen, davon sind heute immer noch sechs dabei!

Bei der Festmatinee im April 2004 war dann der erste Auftritt „under the moon of love“, einstudiert von der damaligen Trainerin Rieke Rapp. Nach drei Jahren erfolgte, aus beruflichen Gründen, ein Trainer-Wechsel und Ulrike Herr aus Ober Mörlen übernahm bis heute das Kommando. Die Truppe besteht zurzeit aus 12 Tänzerinnen.

Am vergangenen Samstag nahmen das die „Mädels“ zum Anlass um das Jubiläum gebührend zu feiern. Gestartet wurde mit einem ausgiebigen Frühstück im Schweizer Milchhäuschen. Später bei einer Stadtführung mit „Frau Stockfisch“ alias Brigitte Möbs-Zimmer, erfuhren die Tänzerinnen einiges neues über Nauheim um 1912, unter anderem auch woher das Schweizer Milchhäuschen seinen Namen bekam.

Ein Schweitzer Milchbauer kam damals mit der Eisenbahn und brachte seine Kühe mit um in Nauheim tuberkulosefreie Milch und Milchprodukte zu verkaufen.

Weiter ging es bei der Stadtführung zum Kurhaus, hier erfuhr man, dass ein Teil im Krieg zerstört und neu errichtet wurde. Manch Eine nahm erst jetzt den Unterschied der Fensterfront wahr, die alten sind rund, die neuen eckig.

Durch die Parkanlage zurück in die Stadt, erzählte Frau Stockfisch das der Kurpark im englischen Landschaftsstil angelegt wurde, wichtig dabei die drei „W´s“, für Wasser, Wiese und Wald.

Bevor „Frau“ sich im Café Müller aufwärmte und stärkte, wurde noch ein Badehaus, mit Wanne und Innenhof besichtigt. Der Tag endete mit einem feucht fröhlichen Abend bei einer der Tänzerinnen zu Hause bei selbstgemachten Leckereien.

Näheres zu Auftritten und der Chronik auf der Homepage www.tsv-nieder-moerlen.de

Um 16.00 Uhr ging es los, kam man verspätet traute man seinen Augen kaum ein riesen Gewusel in der Frauenwaldhalle. 138 Turnkinder hatten sich zur Weihnachtsfeier angemeldet. Dazu noch eine Menge Erwachsene, die ihren Kindern beim toben und Klettern und beim Trampolin springen zu sehen wollten.

2018 Weihnachtsturnen 01

9 Übungsleiter-Innen die im Kinderturnbereich tätig sind, bauten verschiedene Stationen auf.

Dabei durften die Schaukel-Ringe nicht fehlen und ein Rollenberg. Die Dance Kids hatten ihren ersten Auftritt mit ihrem neuen Tanz und mit Spannung wurde der Nikolaus erwartet. Nachdem lauthals ein Weihnachtslied erklang, kam er auch tatsächlich voll bepackt in die Halle.

Vorab durfte er stauen, 33 Trampolinkinder hatten im Laufe des Jahres ihr deutsches Sportabzeichen abgelegt und erhielten ihre Urkunden (Foto mit Nikolaus).

Der Nikolaus verteilte Weckmänner und lies sich mit den stolzen Urkunden Besitzern ablichten. Neben den vielen Stationen wurde auch das neue Trampolin-Abzeichen vorgestellt und angeboten. Es mussten 5 verschiedene Übungen am Groß- oder Minitrampolin absolviert werden. Insgesamt haben an diesem Nachmittag 48 Kinder ihr Urkunde für das Abzeichen erhalten.

2018 Weihnachtsturnen 02

Auf diesem Weg wünscht die Abteilungsleitung und die Übungsleiter allen frohe Weihnachten und einen guten Start in das neu Jahr.

Trampolin-Turnen, nach sechs Jahren Pause wieder dabei, bei der hessischen Schüler-Liga

Die Schülerliga ist ein eigenes Ligasystem in Hessen,  das sich an alle Kinder unter 14 Jahren richtet. Alle, ob Anfänger oder „Profis“ des Trampolinnachwuchses. Die Liga ist in regionalen Gruppen a 3-5 Mannschaften eingeteilt, die Mannschaften bestehen aus maximal 8 Kindern. Es werden ein Pflicht- und zwei Kürdurchgänge geturnt. An drei Wettkampftagen wird gegeneinander geturnt, der Gruppensieger kommt in das Finale. In 2018 waren folgende Vereine mit von der Partie:

TSV Pfungstadt
TSV Nieder Mörlen
SG Rodheim 
TT Niedernhausen I
TT Niedernhausen II
TV Büttelborn
Frankfurt Flyers I
Frankfurt Flyers II
SG Frankfurt Nied I
SG Frankfurt Nied II
SV Weiskirchen
TSV Sachsenhausen
Tuspo Ziegenhain
TV Dillenburg I
TV Dillenburg II
TV Schaafheim

Der TSV 04 Nieder-Mörlen war in der dritten Gruppe, zusammen mit den Mannschaften der Frankfurt Flyers, dem TV Dillenburg und dem Tuspo Ziegenhain.

Die erste Begegnung fand in Dillenburg statt, der zweite Wettkampf war auf heimischen Boden und zur dritten Begegnung fuhren die Turnerinnen und Turner in die Schwalm nach Ziegenhain.

Nachdem die Mannschaft vom TSV 04 nach der ersten Begegnung auf dem fünften Platz ihrer Gruppe lag, kämpften sie sich beim zweiten Wettkampf einen Platz vor. Leider hat es dieses Jahr nicht für das Finale gereicht. Nur die ersten zwei Mannschaften kamen in das Finale.

Der letzte Wettkampf in diesem Jahr war der Endkampf/Finale der Schülerliga in Frankfurt bei den Flyers.

 

Es war ein spannender Wettkampf, mit knappem Ergebnis. Alle haben ihr Bestes gegeben, nachstehend die Ergebnisliste:

1. Frankfurter Flyers      363.0 Punkte
2. SG Frankfurt Nied     362.6
3. TV Dillenburg            344.0
4. TT Niedernhausen    326.5
5. TV Büttelborn            214.6
6. SV Weiskirchen        207.7

Wenn in 2019 wieder eine Schüler-Liga zustande kommt, ist der TSV auf jeden Fall wieder mit dabei, dann vielleicht auch mal im Finale.

TSV Trampoli Schuelerliga 20

 

Foto: Die Mannschaft vom TSV 04 Nieder-Mörlen, Trainerinnen Steffi Wolf, Karen Werner und Beate Dietz (zusätzlich auch als Kampfrichterin)

Aktuelles

Powered by Joomla!